November 17

WiP: Kobato – Sunflower Dress ~ Part 5

So, längere Zeit nach der Con eine schüchterne Rückmeldung von mir :oops: Also… natürlich bin ich nicht fertig geworden bis zur Convention. :motz: Ist ja immer so.
Das hatte mehrere Gründe… zum einen hatte ich ja noch ein anderes Projekt parallel das mir ein bißchen wichtiger war. Dann spackte ja meine Privileg dermaßen rum das sie keinen gleichmäßigen Zickzack für die Applikationen hinbekam. Für eine Sonnenblume brauche ich ca 1-2h für die gelben Umzackelungen, dazu kommen noch die braunen und die grünen. So 2 Tage vor der Con und im Hinblick auf die doch sehr kühlen Temperaturen habe ich dann beschlossen meine Chibi Kobato 2x zu tragen und die Sunflower Kobato in Ruhe nach der Con fertig zu machen.

Lesen Sie weiter

November 16

WiP: Kobato – Sunflower Dress ~ Part 4

Es geht direkt weiter 🙂
Etwas, was dieses eigentlich doch recht einfache Kleid ausmacht ist die Knopfleiste als Verschluss hinten (und natürlich die Sonnenblumen, die kommen aber später). Jedenfalls… ich habe mich lange gedrückt. Bisher habe ich so einen Verschluss nur als Zierleiste an einem Kleid vorne genäht, aber nie als Verschluss. Mal ganz abgesehn von der Frage wie ich da wohl reinkomme wenn der Mann arbeiten ist :irr: Na gut.. irgendwann musste das ja auch gemacht werden, also hab ich das ganze mal dokumentiert. Genäht habe ich nach einer Burda-Anleitung „Poloverschluss mit einem Stoffstreifen“.

Lesen Sie weiter

November 15

WiP: Kobato – Sunflower Dress ~ Part 3

Ja ich weiß, völlig unspektakulär dieses Kostüm, aber ich wip-e mal weiter fröhlich vor mich hin.

Meine Liste diesmal:

  • Kleid + Unterkleid zuschneiden + zusammen nähen ✓
  • Kleidsaum und Unterkleid-Saum nähen ✓
  • Rüschen an den Ausschnitt + Kleider zusammen ✓
  • Rüschen an den Ärmelausschnitt ✓
  • Knopflochleiste hinten
  • rotes Band aufs Kleid ✓
  • Sonnenblumen applizieren
  • Zierband an den Sonnenhut ✓

Mal schauen ob ich mit meinen Häkchen jetzt nicht zu viel verspreche… 😉

Lesen Sie weiter

November 14

WiP: Kobato – Sunflower Dress ~ Part 2

Ich kam tatsächlich zeitnah voran :shock: Bereits am nächsten Tag habe ich mich den Rüschen an den Armausschnitten gewidmet, nachdem ich am Tag zuvor die Bänder schon zugeschnitten und aufgerüscht hatte. Nach Vorlage sind die Rüschen an den Ärmeln etwa doppelt so breit wie am Halsausschnitt (bei mir also 4cm, Hals 2cm). Außerdem habe ich beschlossen die Rüschen für die Arme nicht komplett rumgehen zu lassen, einfach fürs bequeme Tragen (und auf der Referenz sieht man es nicht 100%tig).

Also.. aufgerüschte Rüschen an den Armausschnitt gesteckt und dann genäht. Dann kam mein großes Problem. Wegen der Rüschen konnte ich nicht die „normale“ (für mich zumindest) Vorgehensweise nehmen: Futter an Halsausschnitt und Armausschnitt, dann durch die Schulternähte wenden. Ich musste die Nähte vorher schliessen und vorher die Rüschen dran nähen, was mich vor das Problem stellte wie kriege ich da nun ordentlich das Futter rein. Es war ein verdammtes Gefummel und ich nähe definitiv nie wieder ein ärmelloses gefüttertes Kleid mit Rüschen :motz: Aber ich finde das Ergebnis ist ganz schick geworden.
Lesen Sie weiter