Dezember 20

Gewürzkuchen-Cupcakes mit Zimt-Frosting

Ich backe ja viel und gerne, u.a. auch für die Schicht meines Mannes auf der Arbeit. Zur Nachtschicht fragt er mich nämlich oft: „Kannste nicht was machen?“ Passend zur Vorweihnachtszeit habe ich also ein Rezept für eine Kleinigkeit gesucht, die man auch gut transportieren kann, wie z.B. Muffins/Cupcakes. Gerade zur Weihnachtszeit gibt es recht viel Auswahl und unendlich viele Empfehlungen. Ich habe mich letztendlich für Gewürzkuchen-Cupcakes entschieden und noch ein Frosting mit Zimt oben drauf gemacht.

Die Cupcakes kamen sehr gut an, vor allem auch bei meinem Männe, daher gibt es die nun auch auf der Kaffeetafel zum 1. Weihnachtsfeiertag. Nach einem reichhaltigen Mittagsbuffet ist eine Kleinigkeit sowieso besser als mächtige Sahnetorten 😉 Lesen Sie weiter

Dezember 19

Swap: Adventskalender 2014 – Teil *3*

Wir sagen euch an den lieben Advent.
Sehet, die dritte Kerze brennt.
Nun tragt eurer Güte hellen Schein
weit in die dunkle Welt hinein.
Freut euch, ihr Christen! Freuet euch sehr.
Schon ist nahe der Herr.

So schnell verfliegt die Zeit, auch die dritte Woche und damit der dritte Advent sind in Windeseile vorüber gezogen. Doppelt schön, wenn man jeden Tag mit einer tollen Kleinigkeit überrascht wird 🙂

Lesen Sie weiter

Dezember 8

Swap: Adventskalender 2014 – Teil *2*

Wir sagen euch an den lieben Advent.
Sehet, die zweite Kerze brennt.
So nehmet euch eins um das andere an,
wie auch der Herr an uns getan!
Freut euch, ihr Christen! Freuet euch sehr.
Schon ist nahe der Herr.

Und plötzlich ist der zweite Advent auch schon vorbei. Na sowas! Ich hab natürlich auch weiterhin fleißig ausgepackt. Ja, eigentlich ist man ja alt genug und denkt sich irgendwann am Tag holt man sich dann ein kleines Päckchen. Letztendlich ist mein erster Gang morgens aber Richtung Kalender *lach* Ich glaube dafür wird man nie zu alt 😉

Lesen Sie weiter

Dezember 1

Swap: Adventskalender 2014 – Teil *1*

Wir sagen euch an den lieben Advent
Sehet, die erste Kerze brennt!
Wir sagen euch an eine heilige Zeit.
Machet dem Herrn den Weg bereit!
Freut euch, ihr Christen! Freuet euch sehr.
Schon ist nahe der Herr.

1. Dezember Lavendelzucker
1. Dezember
Lavendelzucker

Passend zum ersten Advent kann ich auch dieses Jahr wieder meinen diesjährigen Adventskalender vorstellen. In meinem liebsten Forum gibt es jedes Jahr einen passenden Swap zum Thema „Adventskalender“ (je nach Zeit und finanziellen Mitteln reduziert, mittel oder groß). Ich habe mich nun schon zum zweiten Mal für die reduzierte Variante entschieden. Man hat ja doch noch anderes zu tun und ein individueller Kalender mit 24 selbstgemachten Türchen ist viel Arbeit. Man kann sich auch gar nicht richtig vorbereiten, da man ja nicht weiß welchen Wichtel man bekommt und ob die Sachen im Steckbrief einem liegen oder nicht. Denn ein Swap funktioniert ja ähnlich wie das altbekannte Wichteln. Jeder schickt einen Steckbrief mit Vorlieben und Wünschen ein (was man mag, was nicht, 10 konkrete Dinge usw.), die Orga sammelt alle Steckbriefe und verteilt dann alle untereinander. Man selbst bekommt also einen Steckbrief und bastelt einen Adventskalender für diese Person. Später kommt man dann von einer anderen Person auch einen Kalender zugeschickt. Das ist jedes Jahr wieder ein großer Spaß, daher mache ich dabei immer sehr gerne mit 🙂

Heute ist der 01. Dezember, also Zeit für das erste Türchen! Ich hatte heute ein kleines Glas mit Lavendel-Zucker, dazu noch eine Karte mit einem netten Gruß von meiner Wichtelmama Sisu, von der ich meinen Kalender bekam.
Ich selbst habe übrigens Frl. Ausverkauft bewichtelt und sie hatte heute die Weihnachtliche Schokolade vom Blech im ersten Türchen 😉