November 22

Aus dem Nähatelier: Karo-Rock

Endlich bin ich mal dazu gekommen auch mal wieder etwas für mich zu nähen. Für ein Cosplay-Kostüm hatte im im November einen Rockschnitt aus einer alten Burda ausprobiert, der mir im Endeffekt super gut gefiel. So gut, dass ich den Rock vom Kostüm seither gerne auch so trage.
Als dann meine Maschine zur Wartung und Reperatur musste war unsere Wahl der Stoffladen im nahegelegenen Wetzlar und was macht man wenn man in einem Stoffladen ist? Richtig – Stoff kaufen 🙂 Ich mag Karo-Stoff sehr gerne, bisher waren gekaufte Röcke aber eher supoptimal. Daher war ich mutig und habe mir einen hübschen Karo-Stoff für einen Rock mit dem Schnitt 118B aus dem burda Magazin 11/2005 mitgenommen.

Oft ist es ja so das solche Projekte dann liegen bleiben, wie z.B. die beiden Tunikas wo ich mir auf dem Stoffmarkt mal Jersey mitgenommen hatte und die bis heute nicht fertig sind. =/

Der Karo-Stoff war aber sehr toll und ich trage zur Zeit einfach total gerne Röcke. Anfangs war ich also total motiviert und habe direkt zugeschnitten (zumal mir durch meine Abnehmerei meine Hosen zu weit sind und rutschen). 8 Teile sind ja nun auch übersichtlich. Nach dem Zuschnitt habe ich dann aber eine Zwangspause gemacht, weil immer irgend was anderes war. Als Männe dann an einem Wochenende nicht zuhause war nutze ich die Gelegenheit und nähte den Rock fertig, inkl. einem nahtverdeckten Reißverschluss und Bund sowie Druckknopf als Bundverschluss. 🙂

Ich hatte das gute Stück seither schon mehrfach an und wurde auch schon gefragt wo ich den tollen Rock denn gekauft hätte. Geht runter wie Öl =) Und ich mag ihn, Schnitt, Farbe, Länge – alles!
Geplant ist noch 2 Röcke dieser Art zu nähen: einmal komplett in schwarz und einmal in einem weiteren Karostoff, auch rot aber etwas knalliger.


Schlagwörter: , , ,
Copyright © 2014. All rights reserved.

Veröffentlicht22. November 2014 von ladypreciosa in Kategorie "Needlewoman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.